ReitPhysio Reiter

ReitPhysio Reiter

Um die richtigen Reitmuskeln auszubilden, zu dehnen und zu kräftigen, habe ich einige Übungen zusammengestellt, die dem Reiter dabei helfen sollen. Die Fähigkeit des selektiven bewegens ist für uns Reiter sehr wichtig, um sich seinem Pferd klar verständlich machen zu können. Zuerst sollte man die für die Übungen beschriebene Ausgangsposition einnehmen können, stabil halten können, und dann, trotz einigen kleinen Zusatzbewegungen, die ich bei den Übungen beschreibe, nicht aus dem Gleichgewicht kommen.

Besondere Aufmerksamkeit, vor Allem beim Steigern des Schwierigkeitsgrades, ist der Atmung zu widmen. Immer gleichmäßig in den Bauch atmen!

Im Sinne des Pferdes:  ich empfehle, die Übungen vorerst auf dem Holzpferd auszuführen und zu festigen, damit das echte Pferd das Unvermögen des Reiters nicht ertragen und ausgleichen muss. Hat man kein Holzpferd sind die Übungen genauso effektiv, wenn man sie auf dem Fußboden, hüftbreit stehend mit leicht angebeugten Knieen ausführt.

Beherrscht man die Übungen, sind sie eine tolle Möglichkeit, sich im Sattel aufzuwärmen. Zusammen mit seinem Pferd.

Bauch und Beckenboden

Oberschenkel

Unterschenkel, Waden, Fußgelenke

Holzpferdgymnastik

Atmung und Kiefergelenk

share with...Share on FacebookPin on PinterestShare on Google+Tweet about this on TwitterFlattr the author

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.